{Versuch macht kluch} Oder auch nicht.

Na? Wer von Euch möchte gerne was zu lachen haben? Also so richtig amüsant ist mit zeitlichem Abstand auch für MICH diese lahme Episode aus dem Leben einer eher mässig begabten Näherin wie mich… Ihr erinnert Euch, nicht wahr?

Ich schwor mir damals, nie wieder niemals nicht diese Geldbörse zu nähen, allzu sehr war mein Nähstolzherz gekränkt, dass ich das nicht hin bekommen habe! Undenkbar, mich dieser Schmach jemals wieder auszusetzen! dachte damals, ich würde es bald wieder probieren und genau das habe ich getan. Sehr bald. Also vier Jahre und ein bisschen länger NACH dieser Eskapade. Ihr merkt vielleicht schon, dass ich SEHR gekränkt war *lach*…

Nun denne. Diesmal der Versuch komplett ohne Leder. Ging auch ganz gut alles. Bis auf die Sache mit dem Verschluss, denn ich wollte bitteschön diesmal einen Steckverschluss einsetzen, da mir mein alter Geldbeutel, den ich mir dann irgendwann von Griselda/machwerk gegönnt hatte, so langsam nach vier Jahren die Grätsche macht… der Klett hält nicht mehr richtig und die Stoffblende löst sich auch inzwischen auf.

Also grundsätzlich ist mir die Geldbörse recht gut gelungen, ein paar kleine Schnitzer sind drin…

Fächergeldbeutel

Pah. Genau. Ein paar kleine. Und EIN Großer *heul*…

Fächergeldbeutel

Ich hab den Verschluss zu weit unten angesetzt und nun seht Ihr ja selbst, was passiert: Die Geldbörse beult sich und so richtig gut verschlossen und geöffnet bekomme ich das auch nicht. Und irgendwie ist sie dann doch ein tückelchen zu schmal geraten- warum auch immer… Nun ja. Ich lass das mal ruhen.  Vielleicht gebe ich dem Ding doch noch irgendwann mal eine neue Chance. Kann doch nicht so SCHWER sein?!

2 Gedanken zu “{Versuch macht kluch} Oder auch nicht.

  1. Doof sowas! Sie ist ja wirklich wunderschön, aber das mit dem Verschluss ist schon blöd; weil wenn du was in die Geldbörse reintust, beult sie sich ja noch mehr und lässt sich womöglich gar nicht mehr schliessen…😦 Ich hab nie solche Verschlüsse verwendet; aber kriegst du das obere Teil nicht evtl. wieder runter und verlängerst einfach die Klappe und machst es dann wieder dran?!!
    Oder noch einfacher: du schneidest die Klappe mittendurch (ca. 2cm oberhalb der Elefantenblende) und “flickst” einen Streifen ein; also du verlängerst die Klappe…??!
    (das würde ich wahrscheinlich probieren…)😉
    Liebe Grüsse und das nächste Mal klappts ganz sicher!!!!❤❤❤
    Evelyn

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s