{Auf großer Fahrt, Teil 2}- Lagerverkauf Farbenmix

So, endlich komme ich mal dazu, Euch meine Bilderflut vom Lagerverkauf bei Farbenmix zu zeigen, da ist so eine Menge zustande gekommen und mir flirrt immer noch der Kopf beim Gedanken an diesen Tag- es war einfach wundervoll, zu den vielen Namen, die man so hat auch endlich mal die echten Menschen dahinter kennenzulernen! VIELEN Dank an alle, es war einfach ein unglaublich kurzweiliger und toller Tag! Und ich bin mit vielen Eindrücken (und vollen Taschen) wieder nach Hause gefahren bzw. geflogen😉

Wir waren pünktlich kurz vor 10 Uhr da und die Schlange vor dem Eingang war schon recht lange…

Vor dem Startschuss

Und während die eine den selben Gedanken hatte wie ich…

Fotografin

kämpfte die andere mit unwilligem Krabbelrock auf Ringelstrumpfhose *gg*

Unwilliger RockAls die Tore geöffnet wurden, ging das alles ganz fix und ruckzuck waren auch wir drin in den heiligen Hallen:

Volle HallenTrotz der Menschenmassen hat sich alles in den weitläufigen Hallen verteilt, was mich ehrlich gesagt überrascht hat. Alle Kisten waren gut erreichbar (bis auf den Ansturm bei den Webbändern- das war selbst MIR zu viel Gedränge B) ) und es war auch von allem REICHLICH da, was mich auch überrascht hat.

Während einem ersten Rundgang mit Bestaunen der bunten Wände…

Taschenspieler-Kollektion Genäht von den Schneiderinnen aus Kamerung Pernille, der neue Taschenschnittbekamen wir einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen von Farbenmix gespickt mit kleinen Anekdoten aus erster Hand. SEHR beeindruckend!

Hinter den Kulissen

Ich hab mich zwischendurch mal noch kurz gefragt, wer da wohl nicht brav gewesen war im Team und die Kugelkettenkiste auseinander sortieren musste durfte😀

FleissarbeitenIn der Lagerverkaufshalle wurde die Schlange an den Kassen immer länger, die Wartezeit war allerdings erträglich mit einer knappen halben Stunde, habe ich gehört… Wir waren so sehr beschäftigt mit Klönen im Kaffeebereich, dass wir erst kurz vor Torschliessung die Hallen verliessen, da war der große Run schon längst rum.

Lange Schlangen an den Kassen Toll war auch, endlich mal das Team um Mira, die tollen Klamotten und Stoffe und natürlich Mira selbst persönlich gedrückt zu haben *rüberwink*- es war TOLL, Euch mal in echt zu treffen, Mädelz!

Team MiraUnd ein bisschen Zeit zum Gucken hab ich mir auch noch genommen, als es etwas leerer wurde, denn schliesslich gab es jede Menge Schätze zu begutachten!

Einzigartige Unikate Einzigartige UnikateFazit für mich: Es hat sich trotz der extrem weiten Anreise (immerhin laut Google Maps um die 1350km!!!) auf jeden Fall gelohnt und ich würde es wieder tun! Allein die Tage drum herum mit meinen bezaubernden MitReisenden waren sensationell und die Gegend dort oben ist natürlich auf jeden Fall mindestens eine Reise wert!

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass es bald wieder einen Lagerverkauf von Farbenmix geben wird…😉

3 Gedanken zu “{Auf großer Fahrt, Teil 2}- Lagerverkauf Farbenmix

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s