{Shelly, small} Dir eine. Oder zwei. Oder drei?

Auf der Fanpage schon neugierig geworden? Dann seid Ihr hier genau richtig. Denn mein erster großer Schwung SHELLY-Shirts ist tatsächlich doch noch fertig geworden🙂 Und die zeige ich Euch jetzt ausführlicher. Zunächst einmal in der Größe S.
Already got curious after a look on the fanpage? Then you´re absolutely right here. I really came to terms with the SHELLY-Shirts. And now you can get a closer look to the shirts. Let´s start with the one in size S.

Zu allen Shirts sei gesagt, dass es sich hierbei um Unikate handelt. Die Häkelblümchen von mir handgefertigt und mit einer Broschennadel befestigt am Shirtrevers. Somit könnt Ihr sie vor dem Waschen entfernen oder aber an andere Shirts oder Taschen oder wohin auch immer pinnen. Die Labels sind liebevoll gepatcht und somit einfach einzigartig!
What you need to know to the shirts is that they are absolute unique. The crochet flowers are handmade from me and are pinned on the shirts, so you can remove them before washing the shirt and pinn them on another shirt or your bag or anywhere else. The labels are patched fondly and therefore one of a kind!

Diese folgenden beiden sind schon weg:

Dieses limeorangegrüne Sommershirt ist noch zu haben🙂

Und gleich geht es weiter mit den Shellys in Gr. M- stay tuned!

Ebook SHELLY bei Farbenmix.de, Stoffe: MaxiDots, Apple a day & Bündchen via Michas Stoffecke, Ringel von Hilco & Swafing, Häkelblumen nach Ebook Häkelblumensommer via Farbenmix, Etiketten via Farbenmix, Webbänder von hier, Knöpfe aus dem Fundus

13 Gedanken zu “{Shelly, small} Dir eine. Oder zwei. Oder drei?

  1. Du hast mich total angesteckt mit deinen Shellys. Ich habe meinen Schnitt auch schon ausgemessen und kann mir eigentlich ne S zuschneiden :-))), ich habe nur Angst, dass sie zu eng wird. Will ja nicht wie Wurst in Pelle aussehen. Aber ich werde deinen Tip machen und sie nur ein kleines Stück breiter machen und dann mehr raffen.
    G.näht es

  2. eine klasse Farbkombi..einfach ma anders und Deine Idee mit den „Flicken“ ist mal was Neues und richtig klasse..ich nähe gerde an meiner ersten Shelly und freue mich, die bald zu zeigen! Deine Werke sind sehr..inspirierend..;-))

    1. Vielen lieben Dank für Deine Worte! Und ich habe das Rad sicher nicht neu erfunden, das mit den Flicken habe ich selbst irgendwann mal irgendwo gesehen und gedacht, das will ich auch mal machen, weil es mir gefiel. Und ich freue mich WAHNSINNIG darüber, für andere *insprierend* zu sein -YOU made my day! DANKE!

  3. Hallo Du! Tolle Shellys.. Habe gerade an einer gearbeitet und ich mag die Raffung am Ärmel gar nicht. Bei Dir ist die gar nicht so stark… Wie hast Du denn das hinbekommen? Viele Grüße und och mal: Kompliment. F.T.

    1. Also ich macht die „Raffnaht“ ganz knapp an der Nahtzugabenkante, da ist die Raffung shcon sehr stark. Die eigentliche Naht liegt weiter innen und ich versäubere direkt mit der Overlock, von daher wird die Raffung nie so stark wie genau dort, wie die Raff-Fäden sitzen… Möglicherweise hast Du zu viel Stoff zusammen gerafft? Oder aber die Naht sitzt zu nahe an der Einhaltenaht, genau sagen kann ich es Dir leider auch nicht. Viel Erfolg🙂

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s