Sonntagssüß: Traditionsrezept- {Nougat-Sterne}

Weiter gehts im Rezeptereigen, ich freu mich ja immer, wenn Ihr Wünsche habt, dann hab ich was zum Bloggen *gg*.

Zutaten für ca. 30 bis 60 Stück:

250g Mehl, 125g Zucker, 125g weiche Butter, 1 Ei, 1 Eigelb, 125g Nuss-Nougatcreme, Vollmilch-Kuvertüre nach Belieben

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Butter und Eier verkneten. 30 min. kühl stellen. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Teig ca. 3mm dünn ausrollen, Plätzchen ausstechen und etwa 10 min backen. Wenn Ihr Sterne ausstecht (Ihr könntet ja auch runde „Taler“ ausstechen), achtet beim Backen darauf, dass die Spitzen nicht zu dunkel werden.
  3. Hälfte der Plätzchen mit der Nussnougatcreme bestreichen (diese nach Packungsanweisung zur Weiterverarbeitung vorbereiten) und mit den übrigen Plätzchen zusammen setzen.
  4. Je nach Geschmack entweder den kompletten Stern mit Kuvertüre überziehen oder nur besprenkeln.

Gutes Gelingen und einen schönen 1. Advent wünsche ich Euch!

7 Gedanken zu “Sonntagssüß: Traditionsrezept- {Nougat-Sterne}

    1. Hallo Conni, das wäre sicher auch ne Option, ich habe allerdings diesen festen Nougat zum Verbacken verwendet, weil der eben fest wird, Nutella bleibt ja eher… glitschig 😉

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s