Kroatien, Campingurlaub ~Teil 1~

Wie  berichtet, waren wir Campen. Der Platz war wunderschön und super gepflegt, einfach nur empfehlenswert, auch die Appartmentanlagen fand ich sehr ansprechend. Auffällig waren die permanent gesäuberten Sanitäranlagen und auch die immer dezent anwesende Security leistet gute Dienste (und hat den jüngsten Spross wieder in den Schoss der Familie zurück geführt).

Doch wir haben uns nicht nur auf dem Campingplatz aufgehalten, sondern haben auch die Umgebung erkundet…

Auf der Insel Vir- schroffe Felsen.

Unterwegs nach/in Skradin.

Nach einem kleinen Rundgang durch Skradin und einem feudalen Mahl im Cantinetta (SEHR empfehlenswert, wenn Ihr mal zufällig vorbei kommt! Supertolles Ambiente und äusserst zuvorkommendes Personal!) haben wir uns zum Hafen begeben, um mit einem Schiffstaxi die Krka entlang zu fahren bis zu den Wasserfällen…


Das wars fürs Erste. Wenn Ihr mögt, zeig ich Euch dann, was wir alles entdeckt haben, nachdem wir das Schiff verlassen hatten… 🙂

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s