*huch*

Ich glaub, da hat sich ein Getier in unserem Garten verirrt, das da eigentlich gar nicht hin gehört….?

 

 

Und nachdem ich zweimal geguckt hab, dachte ich: Neee, nä?Hoffentlihc macht DER Gaul mir keine Äpfel innen Garten! Mir reicht der Maulwurf mit den 1000 Hügeln schon! Und als ich dem Vieh auch noch in die Augen geguckt hab…

 

 

Da wars dann Vorbei mit der Beherrschung *gg*… Der Auslöser dieser Pferdegeburt war ein ganz simpler. Im August hat die Kinderovi einen Helden gefeiert- der heilige Michael, der gegen Drachen gekäpft hat. Im Rahmen dieser Feier haben die Kinder auch ein Schauspiel vorgeführt und das war alles ganz arg entzückend… aber der Gaul… war schon eher scheintot. (Sorry, dass ich das so  sagen muss…)(Und es war klar, dass ich jetzt KEIN Photo finde, wo das Tier drauf ist… 8) )

 

Nun ja. Jedenfalls war gestern in der Kinderovi Basteltag mit den Eltern und die Kinder haben wieder etwas vorgeführt (wer errät, worum es geht, darf sich einen Blumentopf freuen *hrhr*) und wieder mit von der Partie das arme halbtote Tier. Also akuter Handlungsbedarf und in der Nacht entstand es:

 

Die Kinder fanden „Hotte.Hü“ gleich toll und haben es sofort ins Herz geschlossen. Doch es wurde auch neugierig beäugt auf der Fahrt und immer wieder mit zärtlichen Streicheleinheiten verwöhnt 😀 (Soll ja schliesslich keiner behaupten, dem Kläpper wäre es schlecht ergangen bei uns!)

 

 

Im Kindergarten wurde „Hotte.Hü“ euphorisch begrüsst und völlig verdutzt in Empfang genommen. Und selbst die dritte Nachfrage, ob das Pferd denn nun tatsächlich für die Kinderovi sei habe ich geduldig nickend (und breit grinsend) bejaht. Schon schön, wie sich Menschen freuen können, die unerwartet beschenkt werden 🙂 Ich bin schon gespannt, was mich morgen erwartet 😉 Und es kam auch- wer hätte anderes erwartet?- DIE Frage aller Fragen: „Mami, nähst Du UNS für zu Hause AUCH ein Pferd???“

 

Das Steckenpferd habe ich genäht nach dem grandiosen Ebook von der Klasse-Kleckse-Frau *gg*, welches bei Farbenmix erhältlich ist. Trotz anfänglichem Bammel gegenüber dieser gewaltigen Aufgabe hat das Nähen supergut geklappt. Ich hab einzig unten rum ein bisschen was abgeändert, weil ich den Stiel nicht verkleiden wollte. Also habe ich den unteren Rand des Kopfes, der eigentlich gekräuselt werden soll, versäubert und ein Schrägband aufgenäht, das etwas kürzer ist als die Gesamtbreite des Kopfes. Dort durch habe ich nach der letzten Naht eine Kordel gezogen und das Pferdchen durch diese große Öffnung gestopft (somit entfällt nämlich auch die Fummelei durch die Wendeöffnung, denn die ist ja zugenäht 😉 ). Nach dem Befüllen wird die Kordel fest zugezurrt und mit einem hübschen Schlupf versehen, der Besenstiel durch die kleine verbleibende Öffnung gedrückt und *tadaaa*: Fertig 🙂

9 Gedanken zu “*huch*

  1. Meine Liebe,

    sei froh, wenn sich Deine Kinde mit diesem ‚Pferd‘ begnügen 😉
    Sollte tatsächlich mal bedarf an einem ‚echten‘ bestehen, laß es mich wissen 😉 Ich habe da das ein oder andere Liebenswürdige an der Hand 😉

    Und sollte dieses eure mal bedarf an einem neuen Zuhause haben, bin ich ebenfalls die richtige Ansprechpartnerin dafür! Es ist soooo bezaubernd!

  2. Also irgendwie sind die Zügel an einer komischen Stelle befestigt *duck und weg*

    *umme Ecke schau* Aber schöner als das Steckenpferd, das ich als Kind hatte, isses ja 🙂

    Liebe Grüße, Polly

    1. (*aarg* Die Zügel! *heul* DAS war vielleicht ein Krampf. Aber inzwischen hab ich herausgefunden, dass die sich auch prima VOR dem Anbringen am Pferd nähen lassen *gg*)

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s