12 von 12- April

Auch ich mache wieder mit bei 12 von 12 inmitten von Umzugs- und Packstress, denn heute in einer Woche kommt der Möbellaster und dann heisst es „Adieu Deutschland- Jónapot Magyarország“!

Und da ich meinen Wohnort in den letzten sieben Jahren sehr zu schätzen gelernt habe und ich ihn sehr lieb gewonnen habe, zeige ich Euch heute 12 Bilder von Billigheim und Umgebung. Ich hoffe, Euch gefällt die kleine „Rück“-Reise in dieses entzückende kleine Dörflein am Rande des Pfälzer Waldes- ein Besuch lohnt sich immer 😉

(Ich probier mal was Neues aus- Slideshow. Würde mich über Feedback freuen, ob das was taugt, oder doch lieber wieder die konventionelle Bilderschau her soll *gg*.) Slideshow ist doof, deshalb wieder konventionell 😉 Der Mauszeiger über dem Bild zeigt die Beschreibung.

Und nächstes Mal zeige ich Euch dann die ersten Eindrücke unserer neuen Heimat. Und vielen Dank an Caro fürs Organisieren und bei Mr. Linky gibts noch mehr MitmacherInnen 😉

10 Gedanken zu “12 von 12- April

  1. Liebe IneS!

    Da hast du ein paar wundervolle Bilder geschossen! Muss wirklich ein netter, kleiner Ort sein… auf jeden Fall kriegt man sogar Lust, sich den mal anzuschauen! 😉 -Und ich liebe ja diese Fachwerkbauten!…

    Wünsch dir noch alles Liebe und viel Power für die nächste Zeit!

    Lg, Evelyn!

  2. oh … wie schnell es doch ging… schöne Bilder hast du gemacht und ich bin sicher, schöne Erinnerungen gehen mit Euch…alles gute für den Umzug… lg emma

  3. Wunderschöne Bilder…so ein Abschied ist immer schwer…aber ich bin schon gespannt, wie Du Dich bis nächsten Monat eingelebt hast!

    Bis dahin, nicht soviel Umzugsstress und eine gute Zeit!
    Simone

  4. Mensch, das ging ja jetzt doch schnell… Was machst Du denn ohne Nähkram bis Donnerstag?
    So schöne Bilder! (Unsere schönen Kirchen, in der Billigheimer Kirche heirate ich dieses Jahr noch kirchlich übrigens…)
    Meine Eltern renovieren jetzt ihr Haus und werden echte Billigheimer und Du wirst Ungarin zumindest auf Zeit. Es wird sicher schön!! Aber ich kann absolut verstehen, daß es jetzt erstmal schwer ist. Alles Gute!!!
    Liebe Grüße, Katharina

    1. Oh Katharina! Echt?! Wann denn? (Vielleicht bin ich da grad zum Heimatbesuch da und kann vor der Kirche stehen zum Gratulieren und Braut gucken ;))

      LG!

  5. Das schaut wahrlich beschaulich und gemütlich aus!
    Verwunschen und märchenhaft fällt mir auch noch dazu ein 🙂

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s