Endlich zuhause

Der aufmerksame Leser hat ja kürzlich schon erfahren, dass ich mich beworben habe, um Geschirr zu testen. Als nach zwei Tagen immer noch keine Rückmeldung kam, hatte ich eigentlich schon mit einer Absage gerechnet- doch siehe da, kurz drauf kam eine Antwortmail, dass ich als Testerin angenommen wurde!

Sehr erstaunt war ich, als tags darauf schon das Päckchen mit dem Geschirr kam, sehr gut verpackt zwischen zig Luftpolstertütchen hatte ich   erst Mühe, das Päckchen IM Päckchen zu befreien 😀 . Da war es also nun, mein Geschirr Aveda von endlichzuhause.de:

(Klick macht groß)

Als ich den Karton öffnete, erwartete mich schon die nächste Überraschung, denn das Geschirr war nochmal schön ordentlich einzeln verpackt und dann zwischen den einzelnen Geschirrteilen nochmal dickerePappkartons, damit auch wirklch nichts zu Bruch gehen kann. Sehr feine Sache! (Und selbst wenn etwas zu Bruch gehen sollte, wird das von endlichzuhasue.de schnell und kostenfrei ersetzt- lt. Webseite).

Jedenfalls durfte das Geschirr vor dem ersten Gebrauch mal eine ausgiebige Runde in der Spülmaschine drehen, bevor es zum Einsatz kam. Für diesen Anlass hab ich dann mal wieder Bananen-Nutella-Muffins gebacken *yammi* und ich muss sagen, das Kaffeeservice gefällt mir richtig gut! Die Tassen sind nicht zu groß, so dass eine Portion Senseo gut Platz hat und nicht extrem schnell auskühlt, da das Porzellan schön dünn ist. Das Dekor finde ich sehr anpsrechend und ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es  ich wahnsinnig gut machen wird in unserer zukünftigen Sommerküche von diesem Garten hier 😉

Du möchtest auch Testerin werden undhast einen Blog? Such Dir Dein Lieblingsgeschirr aus und bewirb Dich jetzt! 🙂

5 Gedanken zu “Endlich zuhause

  1. Das ist ja eine tolle Sache mit dem Gratis-Geschirr-testen.

    Und das ist euer Garten *staun* DER ist aber toll. Da fallen mir gleich gemütliche Abende auf der Terrasse ein mit leckerem Wein und italienischem Essen….

    Lieben Gruß,
    Anja

  2. Oh, was für ein schönes Grundstück.
    Mein einziger Makel wäre: es ist halt Ungarn. Wie kommst du damit zurecht?
    Ist halt nicht Amerika oder so, sondern einfach Osteuropa. Oder hab ich da Vorurteile?
    Viele Grüße

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s