Arbeitsmoral

Jaja, so ist das im Hause IneS. – die gute Frau braucht nur ordentlichen Leidensdruck, dann geht das auch 😉

Erinnert sich zufällig noch ir.gend.einer an diese Geschichte? Zu meiner großen Schande muß ich ja gestehen, dass die Tops auf der Füllung auf der Unterseite noch immer über meinem Arbeitsstuhl liegen und darauf warten, fertig gequiltet und gebindingt (wie heißt das auf deutsch?) werden 😳 .

Aber zu meiner Ehrenrettung kann ich Euch was ganz anderes zeigen- nämlich einen Kundenauftrag, den ich tatsächlich vollendet habe (und dadrauf bin ich mächtig stolz!):

"Puppy.Luck" Babyquilt "Puppy.Luck" Babyquilt

"Puppy.Luck" Babyquilt "Puppy.Luck" Babyquilt Rückseite

Das ist das Ergebnis meines ersten vollendeten Quiltversuches und ich bin ganz schön stolz drauf! Geschafft hab ich das dank Katharinas grandioser dreiteiliger Tutorialserie! Unbedingt reinklicken und nachmachen!

Und hier mal noch ein paar Detailfotos:

"Puppy.Luck" Babyquilt- einzelner Block gequiltet "Puppy.Luck" Babyquilt- einzelner Block gequiltet

"Puppy.Luck" Babyquilt- einzelner Block gequiltet "Puppy.Luck" Babyquilt- einzelner Block gequiltet

Die erfahrenen Quilterinnen unter Ihnen werden jetzt wahrscheinlich hinter vorgehaltener Hand belächeln, da die Machart die wohl denkbar Einfachste war, aber dennoch bin ich sehr begeistert von diesem ersten Ergebnis und bin hochmotiviert, die Quilts meiner Jungs ebenfalls fertig zu machen…

So, und jetzt Applaus bitte. 8)

6 Gedanken zu “Arbeitsmoral

  1. Wirklich sehr schön!
    Da muss gar nichts belächelt werden, der Quilt ist echt toll! Ich hab auch schon gequiltet und weiß welche Arbeit da dahinter steckt.

    Liebe Grüße Sonja

  2. Hei, wie schön! Und so hübsch gequiltet! Für was ist der denn, als Tischläufer? Chapeau, meine Liebe! Hab Dich übrigens auf dem Purzelmarktumzug gesehen, aber Du warst irgendwie beschäftigt, Deine Söhna am aus dem Bollerwagen fallen zu hindern 🙂
    Liebe Grüße, Katharina

    1. Danke, Du Liebe (und bei Deinem Tutorial fehlt noch der Teil 4: Binding, kann das sein?). Das ist ein klitzekleiner Babyquilt für ein Neugeborenes als Geschenk- hach, ich bin selbst ganz verliebt darein….

      Und schade, dass ich Dich nicht gesehen habe 😦 Wäre schön gewesen…

  3. Großer Applaus! Dein Quilt ist sehr schön geworden. Ich habe nach dem gleichen Tutorial einen Quilt genäht. Den Stoff den Du als Rückseite benutzt hast ist auch in meinem Quilt 😉 Meinen Quilt habe ich im Juli meiner Tochter geschenkt. Viel Spaß beim verschenken. Gruß aus Berlin

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s