Maria!

… ihm schmeckts gefällts nicht… :/

Da hatte ich also letzte Woche diese spontane Idee. Nachdem ich eine dieser Frauenschmazetten durchgeblättert hatte und an einem der Bildchen hängen blieb. Und diese spontane Idee sah folgendermaßen aus:

Aus lang halblang

Vorher1 Vorher2 Vorher3

mach erstmal kurz:

DSC00171 DSC00172 DSC00175

und dann auch noch bunt:

PICT9374 PICT9370 PICT9372

Dazu muß man wissen, dass ich den ausdrücklichen Wunsch (NICHT rot! Alles, aber nicht ROT! Ich mag kein ROT!- Also gut *seufz*) respektiert und befolgt habe. Jetzt geh ich erstmal ne Runde in die Ecke- schmollen.

PICT9367

Aber soll ich Euch was sachen? ICH finds gut so :D !

PICT9376

Jetzt fehlt nur noch das passende Nasenfahrrad, dann bin ich zufrieden mit der Typveränderung ;) )

5 Gedanken zu “Maria!

  1. Ich find´s super!
    Sieht viel ausdrucksstärker, pfiffiger und gepflegter aus als vorher! (sagt die Frau, die sich nicht traut, die Haare abzuschneiden…)

    Gerade habe ich Dein Blog gefunden – und zu so einem wichtigen Thema musste ich mich ja gleich mal äußern! 😉

    Viele Grüße
    Britta

  2. Also ich finds super! Dunkel steht Ihnen! Und kurz sowieso. Sieht viel voller und voluminöser aus jetzt!

    (Vorher fand ich auch gut, aber nachher find ich definitiv besser!)

    Liebe Grüße aus Kölle!

  3. marion, ihr gefällts doch ! Und wie….bin auch nicht mutig genug mein güldenes Haar…ABSCHNEIDEN zu lassen……
    aber Du siehst TOLL aus mit dem neuen Look !
    HG marion

Hallo Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um hier vorbei zu schauen! Eure Ines

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s